• frühstücksheaader.jpg
  • wanderwegeheader.jpg
  • rose2011header.jpg
  • header.jpg
  • pollerheader.jpg
  • sonneübermsee.jpg

YOGA

Yoga Tage und Yoga - Ferienwochen,
Meditations Tage  und  meditative  Yoga - Wanderwochen

Die Ferien mit einer Mischung aus DERWISCH -Yoga und Hatha Yoga verbringen:
Frühmeditation, Entspannungs- und Lockerungsübungen, Yogaübungen...
Die Nachmittage sind frei - abends manchmal noch mal Yoga oder Qigong.
Atemübungen aus unterschiedlichen Traditionen.
Einzelsitzungen Yoga zur Supervision und Vertiefung möglich.
 
Der Yogaunterricht wird von Munira Saarmann durchgeführt.  Sie übt Yoga
seit über 40 Jahren. Sie ist seit  33 Jahren Lehrerin für Hatha Yoga und seit 12 Jahren für
Samadeva / Derwisch Yoga. Munira Saarmann ist Mitbegründerin vom Haus Sonnenstein. 

 


 
alt    

 

  

 Wohlfühltage 2015:

3 mal Übernachtung mit vollwertigem Bio-Frühstück

3 Stunden Entspannung mit Yoga und Qigong

70 Min Metamorphische Methode – eine Anwendung an Fuß, Hand und Kopf , die die

eigene Lebenskraft befreit und Wandlung möglich macht

Tee vom Samowar incl.

Preise: Im kleinen Doppelzimmer : 233,-€ pro Person

Im großen Doppelzimmer: 244,- € pro Person

Im ganz großen Doppelzimmer, im Apartment 255,- € pP

Im Einzelzimmer: 266,- € pro Person

Leichte Körperübungen zur Entspannung !

 

 

Urlaubswoche mit Yoga und Meditation:

3. – 10. August 2015 / Sommerferien

im Gesundheitshotel Haus Sonnenstein

Sie entspannen sich 7 Tage lang in der schönen Atmosphäre des Haus Sonnenstein.

7 Übernachtungen mit Bio-Frühstück

5 Zeit Stunden Yoga / Meditation

1 mal meditative Wanderung mit Yoga ( ca. 4 Stunden )

1 mal Naturbetrachtung mit Meditation ( ca. 4 Stunden )

Zusätzliche Massage-Behandlungen sind möglich !

Preise: 7 Übernachtungen mit Frühstück,  Yoga, Qigong, Meditation...

Im kleinen / grossen Doppelzimmer: 477,- /  499,-  Euro pro Person.

Im sehr großen Doppelzimmer oder im Apartment für  544,- Euro pro Person

und im Einzelzimmer: für  588,- Euro.  Leitung: The Saarmanns

 

 

Wohlfühltage mit 3 Stunden Yoga plus

Behandlung Metamorphische Methode

21. - 24. August  2015

3 mal Übernachtung mit reichhaltigem BIO Frühstück
3 mal 60 Minuten sanftes Yoga
1 x Entspannung mit Metamorphischer Methode ( 70 Minuten )
Jederzeit ayurvedischer Tee kostenlos.

 

Yoga, Unterbringung im Doppelzimmer, Frühstück:  255,- € pro Person.

Yoga, Unterbringung im Einzelzimmer, Frühstück:  299,- € pro Person.

 

2015: Yoga, Einkehr, Meditation

HERBST FERIEN Kurs  vom  2. - 8. 11. 2015

Fernöstliche Entspannungsübungen der besonders sanften Art.

Auf der Basis einer Serie besonders sanfter und rückenfreundlicher Yogaübungen  praktiziere ich Yoga als Genuss und Pflege des Körpers.

Übungen aus Derwisch-Yoga und Hatha-Yoga bilden die Grundlage des Unterrichts.

In der Befreiung und Schulung des Atems liegt der Schlüssel zu

Harmonie von Körper, Herz und Seele.

Eingestimmt durch eine Frühmeditation und Yoga, beflügelt von einem köstlichen,

gesunden Frühstück den Urlaubstag gestalten...

und zu sich zu kommen.

Achtsam durch den Tag gehen, das morgens geübte in der Natur wiederfinden.

Selbst – verantwortlich den Tag wohltuend verleben.

Abends: Resüme, das Gute bewahren, negatives ausscheiden, Korrekturen vornehmen.

Sie erleben täglich zwei Stunden herrliches,  sanft harmonisierendes

Yoga und Meditation.

Mögliche Gruppenaktivitäten:  Wanderung, Meditation in der Natur.

7 Übernachtungen mit Frühstück .   Hatha Yoga und Derwisch Yoga !

Kursleitung:  Munira Saarmann übt Yoga seit 40 Jahren

Yogalehrerin für Hatha Yoga seit 1984 und für Derwisch Yoga seit 2004,

Leitung vom Haus Sonnenstein,

Meditationsschülerin von Sufimeister Pir Vilayat Inayat Khan

Preise für Yoga, insg. 14 Stunden in der Gruppe, Unterkunft, Frühstück

Unterbringung im Doppelzimmer: 599,- euro pro Person.
Im sehr großen Doppelzimmer / im Apartment: 633,- euro pro Person
Im Einzelzimmer: 655,- euro    ... Mindestteilnehmerzahl 4 Personen

  

 

PHILOSOPHIE

 
Yoga   -   Anwesenheit im Sein:

 
Unser leider sehr häufiger Zustand ist der, dass unser Verstand sich mit dem Zukünftigen beschäftigt,
die Emotionen noch in der Vergangenheit hängen und unseren Körper nehmen wir nicht wahr.
Mit andern Worten: Wir befinden uns für das „Jetzt“ im Tiefschlaf.
Yoga ist eine Übungsform, mit der wir sanft und beharrlich nach Körperbewusstsein streben, 
unser Denken und Fühlen beobachten lernen und so allmählich wach werden für die
Präsenz im Jetzt.
 
Das ist der Geist, in dem ich Yoga praktiziere.
Darüber hinaus begeistert mich die gesundheitliche Wirkung der Hathayoga-Übungen.
Das Zusammenspiel von Muskeln, Knochen  und Organen wird fühlbar und der Unterschied
 von vorher und nachher bei jeder Übung verdeutlicht, welches Potential an Wohlbehagen
und damit leiblicher Präsenz wir uns erschließen können.
 
Auf der seelischen Ebene können wir in den Yogahaltungen, wie etwa „Der Baum“ oder
 „Löwenhaltung“ Qualitäten in uns erwecken, an die wir in unserm Alltagsleben nicht herankommen.
Das Samadeva-Yoga (eine Überlieferung aus der Derwisch-Tradition) bringt eine andere Note
 in meine Arbeit. Es ist spielerischer, weicher in den Bewegungen, tänzerischer.
Es mildert die Strenge, in die man (oder vielleicht ja nur ich) beim Hatha-Yoga manchmal rutscht.
 
Das praktizieren verschiedener Übungswege in unserm Haus
bietet der/m Suchenden die Möglichkeit, einen Weg zu finden, der ihm/ihr am besten hilft,
 sich zu entfalten. Die Achtung und Offenheit für die verschiedenen geistigen
 Traditionen ist eine wichtige Grundlage unserer Arbeit.
Auch in der Meditation schöpfe ich aus verschiedenen Erfahrungen, die ich gemacht habe.
In erste Linie die Atemübungen des Hathayoga und Meditationen aus der Sufitradition.
 
Die Lehrer, denen ich mich in Dankbarkeit verbunden fühle sind:
Idam Eisbrenner (Yogalehrer-Ausbildung)
Ennea Tess Griffith (Samadeva-Ausbildung)
Pir Vilayat Inayat Khan (Sufimeister)
                                                           *****  Munira Saarmann
 
 
Letzte meditative Yoga Wanderwochen im Herbst


27. 9. - 4.10.  2015    

 
Wir wandern im Salemer Tal und bis zum Bodensee. Sie lernen Ort und
Wege kennen, die dem durchreisenden Touristen verborgen bleiben.
Beispiel:  Einsiedelei „Maria im Stein“ ...  und unterwegs: Yoga, meditative Übungen, Zeit.
Wandermüde Teilnehmer innen  lassen es sich an Pausentagen bei
Massagen, Qigong und Yoga gut gehen.
 
Mit Ganztagsprogramm: 3 – 5 Stunden wandern und Yoga - in diesem Angebot
Es wird nicht leistungsorientiert gewandert !!
Leitung: Munira Saarmann

 
 
alt

 

 

 

 
alt            
 
Auch bei Gruppenaktivitäten sind Einzelsitzungen  und Massagen zusätzlich buchbar.
gesund Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

webseite by grafikeye.de